10. Mai 2012 um 22:22 UHR | 2 Kommentare

Gar nicht so leicht: Die Finanzierung

Von Beginn an war uns klar, dass unser Projekt, unsere Vision etwas Großes werden sollte. Jeder einzelne Bereich von ‚Lesefutter‘ reizt und interessiert uns. Sicherlich eben dieser Leidenschaft geschuldet, haben wir bereits über 1100 Arbeitsstunden investiert, einfach deswegen, weil wir diese Idee lieben und leben. Deshalb waren wir auch von vornherein bereit in jeder Hinsicht mehr zu investieren, aber langsam merken wir, dass wir mit Lesefutter an unsere Grenzen stoßen und diese bis zum Abschluss wohl auch überschreiten werden. Nichtsdestotrotz macht uns jeder Schritt, den wir gehen, jeder Erfolg, den wir erringen, glücklich und stolz und wir würden das gegen nichts in der Welt eintauschen wollen. Die notwendigen Investitionen für bestmögliche Ergebnisse in der Food Photography, die Gestaltung der verschiedenen Szenen […] weiterlesen